deutsch english

 

  Spezialtours - Die Eisriesenwelt
 

  Eisriesenwelt Werfen (Die größte Eishöhle der Welt)
hier klicken für Preisinformationen
   
 
 
Die Seilbahn
Bergrestaurant "Oedlhaus"
Fußweg zur Höhle
 
 
Der Höhleneingang
Hymirburg Orgel
Hymirburg
   
  Ein Höhlenerlebnis der Sonderklasse, Dauer ca. 6 Stunden
   
 

Vom Markt Werfen, rund 40 km südlich von Salzburg (ca. 30 min. Fahrt), ausgehend, führt eine ca. 5 km lange, asphaltierte Zufahrtsstraße zum Eisriesenwelt-Parkplatz. Höhlen- und Seilbahnbetrieb: Täglich von 1. Mai bis 26. Oktober. Öffnungszeiten: 9.00 Uhr bis 15:30 Uhr
(letzte Führung), oder 16:30 Uhr (letzte Führung im Juli und August).

Dauer der Führung: ca. 1 Stunde und 15 Minuten. Für den Besuch sollte man insgesamt ca. 6 Stunden  einkalkulieren

   
 

Empfehlenswert sind feste Schuhe und warme Kleidung. Die Temperatur liegt auch im Sommer meist unter null Grad. Am Höhleneingang werden die Besucher mit Grubenlampen ausgerüstet. Im Inneren sorgt Magnesiumlicht für eine effektvolle Beleuchtung der eisigen Skulpturen. Die Höhle selbst steht im übrigen unter Denkmalschutz und darf nur mit autorisierten Führern betreten werden.

Die Eisriesenwelthöhle ist ein Höhlenlabyrinth von über 40 Kilometern Gesamtganglänge. Die Entstehung erfolgte wie bei allen Höhlen über einen sehr langen Zeitraum. Die ersten Spalten und Klüfte im Kalkfelsen entstanden bereits im Zuge der Gebirgshebungen vor ca. 100 Mio. Jahren und wurde durch chemische Auflösungsvorgänge und Wassererosion über Jahrtausende hinweg vergrößert und ausgeformt. Die Höhlen in den Alpen sind auch heute noch in einem Entwicklungsprozess, wenngleich sich viele Höhlensysteme – auch große Teile der Eisriesenwelt – durch Austrocknung nicht mehr bedeutend weiterentwickeln.

   
  Klicken Sie hier für Preisinformationen und das Buchungsformular

 

 

 

    Chauffeurservice

  • Leistungen + Preise
  • Informationen
  • mehr...
 
 © COPYRIGHT 2019, ALL RIGHTS RESERVED BY APOSTOL ANGELOV